Nachruf auf Elron Tibor Gerstner aus Lingenfeld Germersheim, der am Samstag, den 23.08.03 mit seinem Motorrad tödlich verunglückt ist. Bilder aus seinem Leben, Informationen zur Trauerverarbeitung Trauerphasen u. Gesprächskreis verwaister Eltern, Gedichte
verstorben vor 5509 Tagen

  Startseite
  Vorwort
  Elron's Leben
  Neu Unfall Sa. 23.08.03
  Abschied Do. 28.08.03
  Beerdigung 29.08.03
  Neu Elron's Grab
  Neu Traueranzeigen Presse
  Danksagung
  Neu Gedenkjahre
  Neu Unsere Gedanken
   Mama
   Peter
   Oma und Opa aus Rügen
     Dritter Todestag:                   Peter
        Mama
        Die Rheinpfalz 24.08.06
        Unfallstelle und Grab
     Fünfter Todestag:                   Mama
        Rheinpfalz 23.08.08
     Zehnter Todestag:                   Rheinpfalz 24.08.13
        Mama
        Peter
        Große Schwester Steffi
        Alexander
  Briefe an die Eltern
  Briefe an Elron
  Gedichte an Elron
  Gedichte
  Der kleine Prinz
  Der Zug des Lebens
  Trauer
  Kontakt
  Gästebuch
  Links


     
 
10 Jahre dannach ....


Hallo Elron,

zehn Jahre sind vergangen und ich weiss nicht, wie ich das Alles ohne dich überstanden habe.
Wo ich dachte, ich könnte es nicht überleben, als du gegangen bist, bin ich selber mitgestorben.
Einen langen Weg bin ich gegangen, durch Höhen und Tiefen, Freude und Leid, bis ich den richtigen Weg gefunden habe.
Immer hast du mich begleitet, mit deiner Liebe getröstet und gestärkt.
Die Jahre mit dir waren so schön, voller Freude und Liebe, noch heute bin ich dankbar dafür, dass ich deine Mutter sein durfte.
Bastian und auch jetzt Julian haben es geschafft, dass meine Freude am Leben zurückgekommen ist.
Denn ich weiss, du willst mich nicht traurig sehen.
Du hast einen anderen Weg gewählt, den ich akzeptieren mußte und habe.
Möge es dir gut gehen, wo immer du auch bist, in deinem Sternenhimmel.
Meine Liebe wird dich immer begleiten, geliebt und unvergessen, bis wir beide uns wiedersehen.
Pass gut auf uns alle auf und wenn es schwierig wird sende uns dein Licht, damit wir den richtigen Weg finden.


In ewiger Liebe Deine Mama





Elron's Gedanken ....



Wenn ich vorrausgehen sollte,
dann wird die Erinnerung mein Erbe sein
Ich hoffe unser Erbe,
wird nicht zu schwer für dich zu Tragen.

Denn es werden sich nur die Energien verschieben.
Meine Stimme, wird sich an dein Ohr anlehnen und dir zuflüstern:

Lächle und freue Dich für mich,
denn ich bin etwas früher heimgekehrt.
Meine Seele hat es so entschieden.

Sollte ich wirklich einmal vorrausgehen, so sieh mich im goldenem Licht
Und trenne die Welten nicht.

Jeder Windhauch der dich an der Nase kitzelt, dies bin ich.
Jeder sachte Ton des Windes,
der Dich am Ohr streift singt Dir ein Lied von mir.

Und zaubert ein Lächeln in Dein Gesicht.
Ein Lächeln der Erinnerung an mich.

Liebes, erinnere Dich an mich, wenn die Sonne scheint,
wenn der Regen prasselt oder Du die Schneeflocken tanzen siehst.

Erinnere dich dann,
an die intensiven Momente zwischen uns.
Dadurch bleiben wir lebendig,
darum sei nicht traurig. Ich bin es auch nicht.

Denn Erinnerung ist es,
die uns zwischen den Welten begegnen lässt.
Hoch oben liege ich dann im Sternenbett
Und streichle Dir immer wieder lieb übers Gesicht.

Es wird dir vorkommen,
als huscht ein warmer Strom durch Dich.
Ich zwinkere Dir zu,
durch Blümchen die ihre Köpfchen recken.

Und Du spürst in dem Moment – ich bin bei Dir.
Sollte meine Zeit nun gekommen sein,
so erinnere Dich an meine Worte,
denn Liebe erlischt nicht.

Wir werden uns wiedersehen, nur in einer anderen vertrauten Galaxie.

Ester C. Johann, Brigitte Beyer
     
     

Webdesign - Suchmaschineneintrag & Suchmaschinenoptimierung - pfalz-web Internetservice e.K Freisbach