Nachruf auf Elron Tibor Gerstner aus Lingenfeld Germersheim, der am Samstag, den 23.08.03 mit seinem Motorrad tödlich verunglückt ist. Bilder aus seinem Leben, Informationen zur Trauerverarbeitung Trauerphasen u. Gesprächskreis verwaister Eltern, Gedichte
verstorben vor 5509 Tagen

  Startseite
  Vorwort
  Elron's Leben
  Neu Unfall Sa. 23.08.03
  Abschied Do. 28.08.03
  Beerdigung 29.08.03
  Neu Elron's Grab
  Neu Traueranzeigen Presse
  Danksagung
  Neu Gedenkjahre
  Neu Unsere Gedanken
  Briefe an die Eltern
  Briefe an Elron
  Gedichte an Elron
   Der Stern
   Tausend Worte
   Brief von Stefan
   Ein Freund wie du
   Gedicht v. Elrons Cousine
   Gedicht von Stefanie
  Gedichte
  Der kleine Prinz
  Der Zug des Lebens
  Trauer
  Kontakt
  Gästebuch
  Links

 
 


Ich hab dich nicht vergessen!

Es war so schön die Zeit mit dir, doch nun sitze ich alleine hier! Ich sitze hier und kann an nichts andres denken, meine Gefühle nicht auf was andres lenken! In meinen Gedanken dreh ich die Zeit zurück, es gibt mir nicht viel aber ein kleines Stück! Warum sind wir später getrennte Wege gegangen? Wo wir doch damals waren so oft zusammen? Gedichte haben wir zusammen geschrieben,

sind über so manche Hügel gestiegen! Haben Lager gebaut und Fußball gespielt, sogar zusammen im Dreck gewühlt! Haben gefeiert zusammen Spaß gehabt, zusammen nette Worte gesagt! Man kannte meinen Cousin überall, du warst für alle da, auf jeden Fall! Doch dann war auf einmal etwas da, mir ist es heute noch nicht so klar! Warum haben sich unsere Wege getrennt, unsere Gedanken auf andre gelenkt? Dabei waren wir im Herzen doch noch zusammen, sind eigentlich nie getrennte Wege gegangen!

In uns waren Gemeinsamkeiten einfach da, das war selbst anderen klar! Du wolltest das gleiche wie ich nicht essen, dich nicht mit anderen einfach so messen! Deine Gedichte und Art war mir sehr ähnlich, du warst auch manchmal genauso ein bisschen wehlich! Jetzt sitze ich hier und denke über dich und mich! Warum sind wir oft nur mit hallo aneinander vorbei gelaufen, dabei konnten wir doch genauso viel gebrauchen? Warum hat sich alles so gewendet? Unser Leben sich so verändert? Warum konnt ich das nicht so weiterführen, jetzt geh ich alleine durch so manche Zugtüren! Ich sitze hier und frage mich nun, warum können das andere trotzdem noch tun? Warum geht jeder aneinander vorbei, warum wird es wie bei uns zwei? Die Fragen ich werde wohl keine Antwort finden, aber du wirst nie aus meinen Gedanken verschwinden! Ich sitze hier im Büro hab so viel erreicht, für dich hätte das Leben doch auch noch gereicht! Ich hätte dir so gern noch ein Stück vom Leben gegeben, mir war doch auch was an dir gelegen!

Es gibt keine Antwort es musste so kommen,
doch ich bin durch ein Meer von Tränen geschwommen!

Ich hab dich gesehen und konnte nichts tun,
musste unfreiwillig einfach so ruhn!!

Ich hoffe du weist ich wäre für dich da gewesen,
doch jetzt muss ich traurige Zeilen über dich lesen!

Du hast mir neuen Lebensmut gegeben,
mir gezeigt wie es ist zu leben!

Mir ist bewusst geworden wie wichtig es ist einfach zu leben,
nicht immer zu meinen alles zu geben!

Ich wünschte ich könnte diese Veränderung mit dir gehen,
mal einfach so wieder neben dir stehn!

Warum mussten wir auch nur getrennte Wege gehn,
konnten uns später nicht mehr so wie damals verstehn?

Jetzt kann ich nicht mehr viel machen,
kann mit dir nicht mehr so lachen!

Du hast uns verlassen es tut so weh,
aber jemand sagte zu dir geh!

Ich frag mich oft wie es dir nun geht,
wie es um dich da oben steht?

Siehst du mich jetzt gerade wie ich hier sitze?
Zeile um Zeile ins Blatt rein ritze?

Kannst du mich hören, sehn wie es mir geht?
Wie sich die Welt um mich herum dreht?

 

Ich bin so traurig wenn ich darüber denke,
und meine Gedanken zu dir lenke!

Warum mussten wir getrennte Wege gehn,
warum konnten wir das drum herum nicht einfach übersehn?

Deine Cousine
Annika


Als du gingst von mir,
liest du ein Gedicht hinter dir,
ich schrieb dir nun eins zurück,
vielleicht hilft es dir ein kleines Stück?
Du bist nicht allein ich werd mit dir gehn,
versuchen das alles zu verstehn!
Ich hole unsere schöne Zeit wieder,
singe in Gedanken wieder mit dir Lieder!
Du bist nicht allein ich bin da,
auch wenn ich es vorher vielleicht nicht so war!

   
   

 

Webdesign - Suchmaschineneintrag & Suchmaschinenoptimierung - pfalz-web Internetservice e.K Freisbach